• • • •
Eifelregio.net 28.12.2014 Eifel - Wintersportmöglichkeiten - Ein Überblick Winter in der Eifel - Wintersportmöglichkeiten und Winterspaziergänge - Ein Überblick Schnee, Ski, Rodeln, Loipen, Wintersport, Wintersportzentrum, Schwarzer Mann, Weisser Stein, Skihütte Rodt, Wintersportgebiet Eifel, Winterwanderung, Ernstberg, Botrange, Baraque Michel, Losheim, Skigebiet Arft

NAH und GUT: Wintersport in der Eifel!

Infos zu den Eifeler Wintersportgebieten ...

Winter in der Eifel - Es kann gerutscht werden.

Bereits in Lagen um 400 m sind bei entsprechenden Schneefällen die Rodelbedingungen meistens gut. In den Höhenlagen der Eifel werden dann Abfahrtspisten vorbereitet, die Lifte gehen in Betrieb und Langlaufloipen werden gespurt. Auch ein tolles Wintererlebnis: Die Eifel lädt ein zum Spaziergang durch die winterliche Landschaft.

Ein Erlebnis: Winterwanderungen

Winterliche Kalkleifel

Unser Vorschlag: Wanderung im Urfttal zwischen Urft und Blankenheim-Wald.

Diese Wanderung durch das schöne Urfttal ist besonders lohnend. Hier schlängelt sich das Eifelflüsschen Urft romantisch durch ein waldgesäumtes, sonniges Tal, ohne, dass Autostraßen die Idylle stören.

Dass durch das Tal die Bahnlinie Köln-Trier führt, mindert die Romantik kaum, im Gegenteil: die Eisenbahn vor der Naturkulisse ist ein beliebtes Fotomotiv und ganz selten kommen sogar Nostalgiezüge mit Dampfloks durchs Urfttal geschnauft.

Am schönsten an einem sonnigen Wintertag ist, dass es im Wiesental der Urft immer eine Sonnenseite gibt. Was kann schöner sein: das munter gurgelnde Flüsschen fließt von Bäumen gesäumt durch die von Sonnenstrahlen verzauberte, glitzernd-frostige Winterlandschaft.

Anreise mit dem DB-Regioexpress Köln-Trier, Bahnhöfe Urft, Nettersheim und Blankenheim-Wald: verkehrt zwischen Köln und Gerolstein stündlich.
Einkehrmöglichkeiten in Urft und Nettersheim. Streckenlänge: Urft-Nettersheim 5,7 km, Nettersheim-Blankenheim-Wald 6,7 km.

Beide Etappen sind wunderschön, wer es schafft, geht die ganze Strecke (12,4 km) - übrigens: die Wanderung ist umgekehrt genauso schön! Und: Beim Zurückgehen sieht ein Weg immer anders aus ...

Aktuelle Infos zu den Eifeler Wintersportgebieten:

Skigebiet Wolfsschlucht bei Prüm

Das Skizentrum in einem kleineren Waldgebiet nördlich von Prüm liegt auf rund 540 m Höhe. Schneekanonen sichern die Befahrbarkeit der Pisten.

2 Abfahrtspisten (eine mit Beschneiungsanlage), 1 Schlepplift, Rodelmöglichkeiten, 9 km Loipe, großer Parkplatz, Skihütte

Schneehöhe 10 cm. Loipen nicht gespurt. Lift und Schneekanonen nicht in Betrieb. Piste fürs Rodeln freigegeben. Rodelschlittenverleih in der Skihütte während der Öffnungszeiten. Skihütte vom 27.-31.12 und 2.1.-7.1. jeweils ab 11 Uhr geöffnet, Von Prüm 3 km auf der B265 Richtung Aachen, Tel. 06551 45 45 oder 06551 505, www.ski-klub-pruem.de

Wintersportzentrum »Schwarzer Mann«

Wintersportgebiet am höchsten Punkt der Schneifel auf rund 690 m Höhe in waldreicher Umgebung.

2 Abfahrtspisten (900 und 700 m), 2 Schlepplifte, große Rodelbahn mit eigenem Lift, zusätzlich eine Kinderrodelbahn, gespurte Loipen, präparierte Winterwanderwege.

Schneehöhe: 8 cm harsch. Lifte nicht in Betrieb. Rodeln möglich. Schwarzer Mann 1, 54597 Gondenbrett, Tel. 06551 96 57 57 oder 0171 699 78 89, www.skiverleih-schwarzermann.de und www.blockhaus-schwarzer-mann.de

Skigebiet »Weißer Stein« Udenbreth und Hollerath

Unweit des zweithöchsten Bergs von Belgien liegt das Skigebiet "Weisser Stein" auf 670 m Höhe am Rande des großen grenzüberschreítenden Zitterwaldes. Hier gibt es tolle Abfahrts- und prima (Ski-)wandermöglichkeiten.

1 Abfahrtspiste ca. 550 m, 1 Schlepplift, Rodelbahn 350 m, und etwa 17 km Loipen am Hollerather Knie und Zum Wilsamtal. Rodellift, Ski-Verleih, auch Snowboards und Rodelschlitten,

Schneehöhe 8 cm. Loipen nicht gespurt, aber befahrbar. Skilift geöffnet: 29.12.2014-02.01.2015 jeweils ab 10.00 Uhr (Sylvester nur bis 15 Uhr, Neujahr erst ab 11 Uhr), Rodellift geöffnet 29.12.2014-02.01.2015 jeweils ab 11.00 Uhr (Sylvester nur bis 15 Uhr). Weißsteinhütte und Ski-und Schlittenverleih geöffnet. Am Weißer Stein, 53940 Hellenthal, B 265 Hellenthal Richtung Losheim. Tel. 02482 852 00, www.weisser-stein-eifel.de

Biermuseum und Skihütte Rodt

Beliebtes Skizentrum in der Belgischen Eifel bei St. Vith. Skilanglauf und Skiverleih. Loipen in schöner waldreicher Umgebung auf 580 m Höhe.

Biermuseum und Gasthaus: Außer Leffe, Palm oder dem Tomberger Hausbier können noch rund 40 weitere Biere verkostet werden. Gute Küche – wenige Gerichte, aber lecker, z. B. Schnitzel (8–10 €) oder die würzigen Bouletten, dazu natürlich Fritten mit Mayo ... und der Blick auf gut 4600 (meist leere) Bierflaschen aus aller Welt.

Nur noch 5 cm Schneehöhe. Kein Verleih. Die Alternative: Winterwanderung und dann ins Biermuseum zum Aufwärmen und Geniessen, Rodt 89 A, B-4780 St. Vith-Rodt, Tel. 0032 80 22 63 01, http://biermuseum.be.

Weitere Wintersportmögtlichkeiten in der Belgischen Eifel und im Venn

In den Höhenlagen der Belgischen Eifel und im Hohen Venn bestehen bei winterlicher Witterung ideale Wintersportmöglichkeiten. Gefragt ist insbesondere Skilanglauf. Die Loipen liegen auf 600 m Höhe und mehr. An den Stationen gibt es Ski- und meist auch Schlittenverleih.

Baraque Michel, 674 m

Schneehöhe 10 cm, Loipen nicht gespurt. Kein Verleih. Langlauf und Schneeschuhwandern im Hohen Venn. Wanderer finden eigens freigemachte Wanderrouten.

Baraque Michel 36, B-4845 JALHAY, Tel. 003280 44 48 01, Handy: 0032474 31 94 92, www.ski-baraquemichel.be

Signal de Botrange, 694 m

Skisport am höchsten Berg Belgiens im Herzen des Naturparks Hohes Venn. Skiverleih.

Route de Botrange 133, B-4950 Ovifat, Tel. 0032475 41 59 62, Handy: 0032475 41 59 62, www.ski-botrange.be

Wintersportzentrum Losheimergraben Hotel Schröder, 650 m

Wintersport an der deutsch-belgischen Grenze. 2 Loipen 5 und 8 km. Skiverleih. Einkehr im Hotel Schröder.

Losheimergraben 13, B-4760 Büllingen, Tel. 003280 54 80 59, www.hotel-schroeder.be

Sport und Freizeitzentrum Worriken, 600 m

Schneehöhe 10 cm, Loipen gespurt. Am Bütgenbacher See. 20 km Loipen in hügeliger Wald- und Wiesenlandschaft.

Worriken 9, B-4750 Bütgenbach, Tel. 003280 44 69 61, www.worriken.be

Sport- und Kulturzentrum Herzebösch, 635 m

Im Langlaufzentrum Herzebösch sind auch Skater willkommen.

Das Wintersportzentrum liegt auf 635 m Höhe und gilt als eine der besten Ski-Locations Belgiens. Loipen von 2, 5, 9 und 14 km. Café-Restaurant, ausreichend Parkplätze. Die Pisten führen zum Teil durch Militärgelände.

Lagerstraße 36, B-4750 Elsenborn, Tel. 003280 44 55 00, Öffnungszeiten 9-18 Uhr, www.herzeboesch.net. Skating und Doppelloipen, perfekt präpariert und markiert.

Ski-Langlaufzentrum Ernstberg

Ideal für Langläufer, die es gemütlich angehen lassen. Die Loipen führen rund um den mit 698 m zweithöchsten Berg der Eifel, den Ernstberg. Après-Ski gibt es auch: in der Skihütte »Auf der Wacht«.

5 Loipen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit (800 m bis 3,3 km), auf einigen ist auch Skating möglich. Bewirtung in der Skihütte ab 12 Uhr mit Getränken, kleinen Gerichten. Skiverleih.

Hinterweiler (an der K35 Hinterweiler–Waldkönigen), Tel. 06595 90 17 60, www.slv-ernstberg.de. Die Loipen sind gespurt, Spuren aber z. T. verweht und eine Loipe derzeit wegen Windbruch gesperrt, bei einer Schneehöhe von ca. 10 cm Altschnee, Kleinschlepplift nicht in Betrieb. Skihütte und Verleih nicht geöffnet.

Hohe Acht

Der Rodelhang unter dem Berghotel »Hohe Acht« direkt am höchsten Eifelberg hat schon Generationen von winterlichen Eifelausflüglern begeistert, es gibt aber auch Abfahrts- und Langlauf.

Präparierte Pisten, Rodelhang und drei Loipen zwischen 2,5 km und 5 km Länge.

Rodeln gut, Ski-Alpin nicht möglich, weil der Hang abgefahren ist. Langlauf möglich. bei Jammelshofen, Schnee-Tel. 02691 77 41, www.kaltenborn-eifel.de, mit Infos zu Wettersituation, Schneelage und Liftbetrieb. Gute Bedingungen für Rodel und Ski Alpin. Ski-Schlepplifte Mo–Fr 13–17 Uhr, Sa, So ab 9 Uhr. Langlaufskier verleiht die Skischule SSC Hohe Acht (Tel. 02691 2519, www.ssc-hohe-acht.de).

Wintersportverein Mayen in Arft (Hohe Acht)

Das Skigebiet in der Wacholderheide in Arft östlich der Hohen Acht hat den ersten Ski- und Snowboard Funpark der Eifel.

Abfahrtslauf mit verschiedenen Pisten (u.a. Zwergenpiste), Rodelmöglichkeit. Skilift (nach Einbruch der Dunkelheit bei Flutlicht)

Heute ab 13 Uhr geöffnet, Schneehöhe z. Zt. 10 cm, Pistenzustand befriedigend, Skilift. Der Funpark bleibt wegen Schneemangel geschlossen. Arft liegt westlich von Langenfeld (Abzweig von der B412 auf die L10), Tel. 02655 35 39, www.wsv-mayen.de. Tageskarte 9 € für Gäste.

Mäuseberg bei Daun

Der 561 m hohe Mäuseberg liegt zwischen zwei Eifelmaaren. Sein Nordhang ist eine Domäne für rasante Abfahrtsläufer.

Abfahrtspiste mit 85 m Höhenunterschied auf 440 m, Doppelschlepplift (mit Flutlicht), Skihütte.

Derzeit 10-15 cm Schneehöhe, befriedigende Pistenverhältnisse. Heute ab 11 Uhr geöffnet. 2 km südlich von Daun, Tel. 0 65 92 77 37,www.ski-club-daun.de, Liftkarte für Gäste 20 € (Tageskarte); Lift bei Schneehöhen um 20 cm in Betrieb: Mo–Fr 14–19, Sa, So 10–20 Uhr
ACHTUNG: die Öffnungszeiten können sich kurzfristig ändern. Bitte prüfen Sie daher die Angaben am besten telefonisch ab, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Mit der Nutzung der Site EIFELREGIO.NET stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

X